Review: Moleskine – Sketchbook

Moleskine QP014 Kreativ-Notizbücher, Skizzenbuch Pocket, Hardcover schwarzHey ihr Lieben,

hier habe ich euch bereits über die Marke Leuchtturm 1917 berichten und heute erzähle ich euch etwas über eine Marke, die euch eventuell etwas bekannter ist: Moleskine.

Von Moleskine gibt es die verschiedensten Notitzbücher, Kalender, Taschen, Gelroller und Bleistifte.

Als mein Skizzenbuch von Leuchtturm 1917 voll war, habe ich mich für das „Sketchbook“ von Moleskine, als neues Skizzenbuch entschieden, weil ich von den Produkten der Marke bis jetzt nur positive Kritik gehört habe, sodass ich mir selber ein Bild davon machen wollte und ich muss sagen: die positive Meinung ist vollkommen gerechtfertigt!

 

Um bewegte Realität einzufangen, flüchtige Details zu erfassen und einzigartige Erfahrungen zu Papier zu bringen – das Moleskine  -Notizbuch sammelt Ideen und Gefühle, die ihre Energien im Laufe der Zeit freisetzen.

Für mich haben schwarze Notiz-/Skizzenbücher etwas klassisches und zeitloses.

Zu den technischen Date vom Sketchbook Pocket:

  • Das Papier ist Zeichenkarton.

Dies finde ich super, weil man dadurch nicht die Angst hat, dass etwas durchdrückt, oder das Papier noch

anderen Papiere durchnässt, wenn man mit Wasserfarben zum Beispiel gemalt wird. So kann man es für

die verschiedensten Techniken nutzen. Ein kleiner Tipp jedoch: Nutzt auf jeden Fall das Lesezeichenband,

da durch die Schwere des Zeichenkartons, schnell eure Zeichnung wieder zufällt.

  • Jedes Moleskine ist fadengeheftet, besitzt einen festen Einband mit abgerundeten Ecken. Das Papier ist chlorfrei gebleicht. Außerdem hat es ein Lesezeichen, ein Gummiband zum Verschließen und eine Innetasche.
  • Die Maße betragen 9×14 cm.

 

 

Fazit:

Ich kann Moleskine auf jeden Fall für Skizzenbücher empfehlen, wie das mit den Terminkalendern zum Beispiel aussieht, kann ich nicht sagen, aber ich denke, dass sie genauso gut sind.

Hier kommt ihr zu dem Link von meinem Moleskine Pocket auf Amazon und hier zu der Webseite von Moleskine.

 

Habt ihr etwas von Moleskine und wie gefällt es euch?


Die Bilder sind von dem Amazon Link.


 

 

 

 

Advertisements

3 thoughts on “Review: Moleskine – Sketchbook

  1. Ich liebe das Papier der Moleskine Terminplaner abgöttisch – für Skizzen mag ich die Marke weniger bzw konnte einfach bisher nicht damit warmwerden, da bevorzuge ich eher ganz klassisches Zeichenpapier wie das von Hahnemühle 🙂

    Gefällt 1 Person

      1. Es ist ja alles eine Frage persönlicher Vorlieben was Papier angeht. Ich mag zum Zeichnen lieber dickeres mit ein wenig Struktur 🙂 probier es aus

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s