Sonntagsgedanken (31) – Endlich kreativ sein

Ich kann es gar nicht in Worte fassen, wie dankbar ich noch immer bin, dass ich die Möglichkeit bekomme, diese Ausbildung zu machen.

Zwar hatte ich bis jetzt nur zwei Tage im Betrieb, kann es also noch nicht so ganz beurteilen, aber das was ich gesehen habe, fasziniert mich total.

Einfach von morgens bis abends kreativ sein.

Ich habe so viel Inspiration bekommen, auch für den Blog.


Daumen hoch für: diese ganze Woche!, ganz viele neue Menschen aus ganz Deutschland kennen zulernen, dass ich durch das Pendeln nach Hamburg immer Leute aus der Schule treffe, Inspiration, Kreativität

Daumen runter für: wenn man über eine Stunde auf seine Cocktails warten muss und am Ende sogar welche vergessen werden, stundenlanges Stehen, dass der Schienersatzverkehr einfach so fährt, wie er lustig ist und ich so bereits an meinem zweiten Ausbildungstag zu spät gekommen bin

Festgestellt: Ich habe nach Jahren wieder gemerkt, wie lecker le crobag ist.

Musiktipp: KAYEF – Wir sind okay

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s