Rezept: Käse – Fladen

Hey ihr Lieben,

in der letzten Zeit habe ich verstärkt nach Rezepten gesucht zum Vorkochen. Ich bin immer den ganzen Tag unterwegs und finde es da immer sehr schwierig eine ausgewogene Ernährung zu haben.

Dann bin ich in auf das Grundrezept „Käse – Naan“ gestoßen und zeige euch heute meine Abwandlung davon. Viel Spaß!

Rezept.KaeseNaan3

Zutaten:

150ml Milch

2 1/2 EL Zucker

42g frische Hefe

2 EL Sonneblumenöl

150ml Naturjoghurt

1 Ei

1/4 TL Salz

500g Mehl

Chilipulver

200g Cheddarkäse

 

Zuerst gebt ihr Milch, Zucker, Hefe, die Hälfte vom Öl, Joghurt, Ei und Salz in eine Schüssel, vermengt die Zutaten kurz miteinander und erhitzt diese Mischung für zirka 2 Minuten in der Mikrowelle, bis sie lauwarm ist.

Danach gebt ihr das Mehl in eine seperate Schüssel und gibt dort die Flüssigkeit hinzu. Ihr verknetet Alles zu einem glatten Teig, bedeckt die Schüssel mit einem Geschirrtuch und lässt den Teig für ungefähr 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen.

Wenn der Teig ungefähr das Doppelte seiner ursprünglichen Größe angenommen hat, teilt ihr ihn in gleich große Stücke und rollt diesen auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche dünn aus.

Rezept.KaeseNaan2

Im Anschluss belegt ihr den Teig mit Cheddarkäse und gebt zusätzlich Chilipulver darauf nach Belieben. Ich mache es gerne ein bisschen stärker, da durch den Teig später viel vom Geschmack verschluckt wird.

Danach legt ihr ein weiteres ausgerolltes Teigstück darauf und drückt die Stücke außen zusammen.

 

Um den Teig zu braten, erwärmt ihr eine Pfanne ohne Fett oder Öl auf mittlerer Hitze und erwärmt das Brot von beiden Seiten.

 

Fertig!

 

Rezept.KaeseNaan4

Advertisements

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s